Was ist Alterssichtigkeit (Presbyopie)?

Die Alterssichtigkeit beschreibt die zunehmende Verschlechterung des Sehens im Nahbereich. Die Alterssichtigkeit beginnt eigentlich schon im jugendlichen Alter, die meisten Menschen bemerken sie bewusst ab Mitte 40. Oft fällt irgendwann das Lesen schwerer und man benötigt mehr Licht zum Lesen. Die Fokussierung im Nahbereich wird anstrengender, was zu müden Augen und Kopfschmerzen führen kann. Häufig hält man Dokumente weiter weg, um sie lesen zu können.

Was können wir für Sie tun?

Wir sind gern für Sie da!

0800 / 47 88 66 8
Mo-Fr 08-18 Uhr

Termin buchen

Welche Behandlung für mich?

Finden Sie es in unserem Test mit einigen kurzen Fragen heraus:

Dr. med. Andreas Knecht · Dr. med. Martin Winter Dr. med. Andreas Knecht · Dr. med. Martin Winter